GTEV Siegsdorf

Startseite

 GTEV Siegsdorf ernennt Peter Mayer zum Ehrenvorstand
Besondere Ehrungen beim Vereins-Ehrenabend der Siegsdorfer Trachtler

 Einige besondere Ehrungen, eingerahmt von den Darbietungen der Trachtenjugend, der Aktiven Dirndl und Buam und der Goaßlschnalzer, standen beim diesjährigen Vereins-Ehrenabend des GTEV Siegsdorf im Mittelpunkt. Höhepunkte waren dabei die Ernennungen des langjährigen Vorstandes Peter Mayer zum Ehrenvorstand und von Frauenvertreterin Agnes Emmer zum Ehrenmitglied.

 Vorstand Sepp Geisreiter freute sich zu Beginn über viele treue Mitglieder und einige Ehrenmitglieder unter den zahlreichen Besuchern, bevor die kleine Besetzung der Musikkapelle Vogling-Siegsdorf den Vereinsabend mit flotter Blasmusik eröffnete. Mit dem Auftanz, Chiemgauer Volkstänzen und dem „Häusei-Plattler“ zeigten die jüngsten des Vereins ihr Können und auch die „Aktivenmusi“ mit Martin Geisreiter und Josef Döpper (Ziach), Sebastian Döpper (Gitarre) und Magdalena Buchner (Harfe) hatte einige musikalische Schmankerl mitgebracht.

  • Ehrungen DSCF0777
    Ehrenabend 2018

Für 25 Jahre Mitgliedschaft überreichten die beiden Vorstände Sepp Geisreiter und Martin Gimpl das silberne Ehrenzeichen an Kassierin Martina Bauer, Rosmarie Eder, Rosa Maria Engelsberger, Angelika Oberauer, Rita Voit, Heinz Kecht, Heinz Wurm und Ulrich Ramstötter. Entschuldigt hatten sich Wera und Willy Adler, Hans und Elisabeth Niederbuchner, Hans Gimpl, sowie Mathias Landler. Den Geehrten gratulierte die Jugendgruppe mit einem sauber dargebotenen „Mühlradl“ und alle Plattler des Vereins mit dem „Birkenstoaner Glöckei“, bevor die Siegsdorfer Goaßlschnalzer mit zwei beeindruckenden Stücken ihr Können unter Beweis stellten.

Bereits seit 40 Jahren halten Hans Freimoser, Georg Hallweger und 1. Vorstand Sepp Geisreiter dem Verein die Treue. Sie erhielten eine Ehrenurkunde, die auch den verhinderten Mitgliedern Marianne Bräu, Rosa und Willi Geistanger, Alois und Susanne Hunglinger, Altbürgermeister Franz Maier und seiner Frau Johanna, Bernhard Ziegler und Hans Mitterer sen. nachgereicht wird.

50 / 60 / 70 Jahre Mitgliedschaft
Eine besondere Ehrung gab es dann für fünf langjährige und aktive Mitglieder. Vor 50 Jahren traten Olga Mader und Michael Weiher dem Verein bei, seit nunmehr bereits 60 Jahren sind Hans Eckart und Sepp König Mitglied bei den Siegsdorfer Trachtlern und Ehrenmitglied Hanni Krammer kann bereits auf 70 Jahre aktive Vereinsmitgliedschaft zurückblicken.

Ihnen zu Ehren plattelten die Buam den „Tiroler“ und die Aktiven zeigten den „Steierer-Tanz“, bevor Vorstand Sepp Geisreiter die angenehme Aufgabe übernahm, Frauenvertreterin Agnes Emmer zum 13. Ehrenmitglied des Vereins zu ernennen. Voraussetzung für eine Ehrenmitgliedschaft beim GTEV Siegsdorf sind 40 Jahre aktive Mitgliedschaft und die Bekleidung von Führungsaufgaben über mehrere Jahre.
Agnes Emmer trat 1977 dem Verein bei, ist seit dieser Zeit aktive Röckifrau und kümmert sich seit 2001 intensiv als Frauenvertreterin im Vereinsausschuss um die Aufgaben und Belange der Röckifrauen. Auch die Aufgabe der Trachtenwartin hat sie übernommen, organisiert führend den beliebten Trachtenmarkt im Frühling und sorgt zudem seit einigen Jahren für das passende Gwand bei der Trachtenjugend. In dankbarer Anerkennung ihrer umfassenden Arbeit zur Brauchtumspflege überreichte der Vorstand die Ehrenurkunde mit gleichzeitiger Ernennung zum Ehrenmitglied und einen Blumenstrauß an die Frauenvertreterin.

Höhepunkt des Vereinsabends war die Ernennung von Peter Mayer zum zweiten Ehrenvorstand des GTEV Siegsdorf. Bereits mit 6 Jahren kam der Mayer Peter zur Kindergruppe, übernahm dann bei den Aktiven das Amt des Fahnenbegleiters und war für drei Jahre Vorplattler, bevor er 1979 zusammen mit Franz Krammer die Jugendarbeit übernahm. Seit 1983 ist er ohne Unterbrechung in der Vereinsführung tätig, wurde 1992 zum Stellvertreter von Vorstand Hias Pletschacher berufen, ist seither als Ansager beim Dorfhoagart in aller Munde und übernahm 2001 dann die Vereinsführung. Zusammen mit seiner Frau Liesi leitete er bis 2016 intensiv, mit trachtlerischem Gespür und guter Zusammenarbeit mit den Ortsvereinen zu aller Zufriedenheit den Verein und festigte dabei das Vertrauen der Mitglieder und Bürger in einen der angesehensten Vereine in der Gemeinde und im ganzen Gauverband. Als Mitglied des Vereinsausschusses ist er auch weiterhin als Ratgeber und Unterstützer gefragt.
Unter großem Applaus der Mitglieder überreichten die beiden Vorstände die Ehrenurkunde und ernannten Peter Mayer nach einstimmigem Beschluss der Vereinsführung zum 2. Ehrenvorstand neben Sepp Geisreiter sen..
Mit dem Sterntanz und dem „Holzhacker-Plattler“ gratulierten die Aktiven Dirnd und Buam dem neuen Ehrenvorstand bevor man den Vereinsabend zu den schmissigen Klängen der Musikkapelle Vogling-Siegsdorf ausklingen ließ. 

Die Ergebnisse, Bilder und der Bericht vom Kinder und Jugendpreisplatteln
sind unter “AKTUELLES” zu finden

 
Anstehende Veranstaltungshinweise sind unter “Aktuelles” zu finden